• Dienstag 07.05.2019 11:25 Uhr Ausstellung über Carl von Ossietzky in Esterwegen

    „Ich füge mich nicht, ich demonstriere.“ so der Titel der neuen Sonderausstellung in der Gedenkstätte Esterwegen. Gewidmet ist sie dem wohl berühmtesten Insassen des früheren Konzentrationslagers Esterwegen – Carl von Ossietzky. Von Ende 1934 bis Mai 1936 war der überzeugte Pazifist und Journalist dort als politischer Gefangener inhaftiert. Die Wanderausstellung zeigt anhand von zahlreichen Dokumenten aus seinem Nachlass sein Leben und Wirken. Sonia Meck-Shoukry berichtet.



    Download Podcast