• Samstag 18.05.2019 13:40 Uhr Zehn Kilo mutmaßliches Crystal Meth bei Bad Bentheim gefunden

    Bad Bentheim - Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams haben gestern bei Bad Bentheim zehn Kilogramm einer kristallinen Substanz gefunden, bei der es sich vermutlich um Crystal Meth handelt. An einem Parkplatz an der A30 kontrollierten die Beamten einen Pkw. Der 24-jährige Fahrer war zuvor aus den Niederlanden eingereist. Ein freiwilliger Drogenvortest ergab, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Bei der Durchsuchung des Pkw entdeckten die Beamten zehn Plastiktüten, die augenscheinlich Crystel Meth enthielten. Die Substanz wird noch analysiert. Sollte es sich bei dem Fund tatsächlich um Crystal Meth handeln, läge der Straßenverkaufswert bei mindestens einer Millionen Euro. Zudem hatte der 24-Jährige noch eine geringe Menge Haschisch dabei. Er wurde festgenommen und heute Mittag einem Haftrichter vorgeführt. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft./wp

    Foto: © PI Emsland/Grafschaft Bentheim