• Sonntag 18.11.2018 14:01 Uhr Zahlreiche Glätteunfälle im Emsland und der Grafschaft Bentheim

    Emsland/Grafschaft Bentheim - Im Emsland und der Grafschaft Bentheim ist es gestern zu zahlreichen Glätteunfällen gekommen. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden, drei Menschen wurden leicht verletzt. Bei Unfällen in Haselünne, Lingen, Aschendorf, Geeste, Nordhorn, Emlichheim und Bad Bentheim entstanden Sachschäden in Höhe von 15.000 Euro. In zwei Fällen hatten die Unfallbeteiligten laut Polizei besonderes Glück. In Geeste war ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Varloher Straße unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle verlor und frontal gegen einen Baum prallte. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. In Bad Bentheim war ein Autofahrer auf der Gronauer Straße in Richtung Gildehaus unterwegs, als er von der glatten Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug stieß gegen einen Baum, der Fahrer blieb komplett unverletzt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Unfallgefahr infolge von Straßenglätte mit den stark fallenden Temperaturen steigt. Insbesondere in der Übergangszeit werde die Gefahr häufig unterschätzt. Im Interesse aller sollten Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit anpassen und ihre Fahrzeuge mit geeigneten Reifen ausstatten./wp