• Freitag 05.04.2019 10:53 Uhr Zahl der Gästeankünfte in der Region im Januar 2019 deutlich gesunken

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Im Januar 2019 gab es im Bereich Grafschaft Bentheim-Emsland-Osnabrücker Land deutlich weniger Gästeankünfte als noch im Vorjahresmonat. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen verzeichnete im Vergleich zum Januar 2018 ein Minus von 6,3 Prozent. Die Anzahl der Gästeübernachtungen stieg hingegen um 0,6 Prozent. Die angebotenen Schlafgelegenheiten waren damit im Januar 2019 zu 26,4 Prozent ausgelastet. Die Gäste blieben durchschnittlich für 3,2 Tage. Die Entwicklungen entsprechen im Wesentlichen dem landesweiten Trend. Im Januar 2019 kamen durchschnittlich weniger Gäste nach Niedersachsen, sie buchten allerdings mehr Übernachtungen. Auf Landesebene sank die Anzahl der Gästeankünfte jedoch lediglich um 0,3 Prozent. Die Anzahl der Übernachtungen stieg um 1,7 Prozent./wp