• Donnerstag 10.08.2017 08:01 Uhr Wohnhaus in Emsbüren abgebrannt

    Emsbüren - In der Nacht ist ein Einfamilienhaus in Emsbüren abgebrannt. Das Feuer war nach bisherigen Erkenntnissen im Bereich der angegliederten Doppelgarage ausgebrochen. Von dort aus hatten die Flammen auf das Wohnhaus übergegriffen. Im Haus befand sich die 76-jährige Bewohnerin des Hauses. Nachbarn halfen ihr dabei sich unverletzt ins Freie zu retten. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Der Schaden am Wohnhaus wird auf etwa 150.000 Euro beziffert. /sms