• Mittwoch 05.12.2018 14:26 Uhr VHS hat 15 neue Betreuungskräfte ausgebildet

    Papenburg – Die Volkshochschulen Papenburg und Leer haben in Zusammenarbeit 15 neue Betreuungskräfte ausgebildet. Das schreibt die VHS Papenburg in einer Pressemitteilung. Die Fortbildung ist nach den Richtlinien des Pflegestärkungsgesetzes anerkannt. Sie umfasste 162 Stunden theoretischen Unterricht und ein Praktikum in einer Pflegeeinrichtung. Das Ziel ist die Qualifizierung als Betreuungskraft in der Altenpflege und in der Pflege von dementen, psychisch erkrankten oder geistig behinderten Menschen. Die Inhalte umfassten unter anderem Grundkenntnisse zu den verschiedenen Erkrankungen, das Verhalten, die Kommunikation und den Umgang mit betreuungsbedürftigen Menschen und rechtliche Grundlagen. Der nächste Lehrgang an der VHS Papenburg beginnt am 25. März 2019. /lm

    Foto: © VHS Papenburg