• Dienstag 10.07.2018 17:00 Uhr Unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln: Mann zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt

    Lingen – Ein 35-Jähriger ist heute vom Amtsgericht Lingen wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in 38 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt worden. Er hat in der Zeit von August 2016 bis Januar 2017 Marihuana an insgesamt drei Abnehmer verkauft. Einer der Abnehmer war zu dem Tatzeitpunkt erst 16 Jahre alt. Die Vollstreckung der Strafe wurde nicht zur Bewährung ausgelegt. /nh