• Montag 01.04.2019 13:59 Uhr Unbekannte stehlen zehn Obstbäume von Streuobstwiese

    Wietmarschen – Unbekannte haben zwischen dem 22. März und Samstag zehn Obstbäume von einer Streuobstwiese in Wietmarschen gestohlen. Der Heimatverein Lohne hatte in einer ehrenamtlichen Aktion im November insgesamt 137 Obstbäume gepflanzt, 28 davon auf einer Streuobstwiese an der Pferdebahn. Zehn dieser Obstbäume wurden jetzt komplett mit Befestigungspfosten, Seilen und Wühlmausschutz gestohlen. Es handelt sich dabei um sieben Apfel- und jeweils einen Kirsch-, einen Birnen- und einen Mirabellenbaum. Bereits vor rund zwei Jahren gab es einen ähnlichen Fall. Damals hatten Diebe mehrere Obstbäume von einer frisch angelegten Streuobstwiese im Bereich Untermoor gestohlen. Der Diebstahl konnte bislang nicht aufgeklärt werden. Laut Polizei wurden die in der vergangenen Woche gestohlenen Obstbäume möglicherweise zum Verkauf angeboten. Die Polizei nimmt Hinweise in dem Fall entgegen. /lm