• Montag 12.02.2018 08:58 Uhr Umschlag im Papenburger Hafen steigt auf über eine Millionen Tonnen

    Papenburg - Der Umschlag im Papenburger Seehafen ist auf über eine Millionen Tonnen angestiegen. Der Gesamtumschlag des See- und Binnenhafens ist im vergangenen Jahr um rund 13 Prozent angestiegen. Im Jahr 2016 lag der Umschlag bei rund 909.000 Tonnen, im Jahr 2017 bei nun 1,02 Millionen Tonnen. Besonders stark haben die Gütermengen zugenommen. Hier verzeichnet der Hafen einen Anstieg um fast 50 Prozent. Papenburgs Wirtschaftsförderin Sabrina Wendt bewertet diese Entwicklung in einer Pressemitteilung als sehr positiv. Die aktuellen Zahlen seien ein wichtiges Signal für die Wirtschaftsbetriebe und die gesamte Stadt. Insbesondere im Hinblick auf den Neubau der Seeschleuse, so Stadtbaurat Jürgen Rautenberg. In das Projekt sollen allein im ersten Schritt rund 20 Millionen Euro investiert werden./wp