• Mittwoch 13.02.2019 10:36 Uhr Tarifverhandlungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie abgeschlossen

    Grafschaft Bentheim – In der dritten Verhandlungsrunde haben sich die Tarifpartner der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie auf einen Tarifabschluss geeinigt. Das schreibt die IG Metall in einer Pressemitteilung. Der Einigung waren Streiks, auch in der Grafschaft Bentheim, voraus gegangen.  In Wilsum, Nordhorn und Emlichheim hatten die Menschen in den vergangenen Wochen die Arbeit niedergelegt. In Bielefeld haben die Tarifpartner sich jetzt darauf geeinigt, dass die Beschäftigten ab dem 01. August 2019 2,6 Prozent mehr Geld bekommen. Ab dem 01. September 2020 soll es weitere 2,3 Prozent mehr geben. Für die Monate Februar bis Juli erhalten die Beschäftigten einmalig 340 Euro. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten und endet am 31. Januar 2021. /lm