• Freitag 17.02.2017 16:22 Uhr Stadt Papenburg fordert von der Bahn Barrierefreiheit

    Papenburg – Die Stadt Papenburg fordert von der Deutschen Bahn, eine schnelle Lösung für die Probleme der Barrierefreiheit am Bahnhof in Papenburg zu finden. Konkret geht es um die Fahrstuhlanlage, die die Gleise eins und zwei miteinander verbindet. Immer wieder fällt der Aufzug nach Angaben der Stadt aus oder die Türen öffnen sich nicht. Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, könnten dadurch ihre Züge verpassen oder nicht zum Parkplatz gelangen. „Die Bahn“ hat bereits angekündigt, sich um die Probleme zu kümmern. Bürgermeister Jan Peter Bechtluft ist aber skeptisch, ob die Probleme langfristig gelöst werden. Falls die Fahrstuhlanlage weiterhin teilweise defekt bleibt, will die Stadt prüfen, ob „Die Bahn“ zu einer Reparatur der Anlage gezwungen werden kann. /jz