• Freitag 22.06.2018 13:16 Uhr Sprung zur Seite verhindert Unfall in Werlte

    Werlte – Nur durch einen Sprung zur Seite, konnte eine Frau in Werlte gestern Abend einen Unfall verhindern. Die 43-Jährige ging um gegen 19:30 Uhr an der Poststraße entlang. Aus einer Seitenstraße bog ein Cabrio auf die Straße ab und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf die Fußgängerin zu. Die Frau musste zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der unbekannte Autofahrer fuhr weiter. Auf dem Beifahrersitz des Wagens hat vermutlich eine Frau mit hellen Haaren gesessen. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden./wp