• Dienstag 12.02.2019 09:01 Uhr Spaß und Erfolg beim vierten inklusiven Hallenturnier in Aschendorf

    Aschendorf – Der Verein Blau Weiß Papenburg hatte am Samstag zu einem Hallen-Fußballturnier eingeladen. Das teilen die Organisatoren des St. Lukas Heims mit. Das Besondere daran war, dass auch inklusive Sportmannschaften an dem Turnier teilgenommen haben. Das bedeutet, Sportler mit und ohne Behinderung haben zusammen Fußball gespielt. Zehn Vereine haben sich beim mittlerweile vierten inklusiven Hallenturnier gemessen. Mit dabei waren unter anderem Teams aus Meppen, Haren, Bremen und Oldenburg. Um große Leistungsunterschiede zu kompensieren, wurden zwei Leistungsgruppen eingerichtet. Pro Gruppe wurde ein Pokal ausgespielt. Bei den inklusiven Turnieren steht nicht der Sieg, sondern Fairness und Spaß im Mittelpunkt. /lm

    Foto: © St. Lukas Heim