• Freitag 26.04.2019 12:30 Uhr Seniorin in Geeste wird Opfer von Enkeltrick

    Geeste – Eine Seniorin ist gestern Abend in Geeste Opfer des sogenannten Enkeltricks geworden. Die Dame wurde über eine manipulierte Telefonnummer angerufen. Die Anruferin gab sich als ihre Enkeltochter aus und fragte nach Bargeld für den Kauf eines Autos. Nach mehreren Anrufen übergab die Seniorin gestern gegen 19 Uhr auf dem Friedhof Osterbrock einen vorher vereinbarten Geldbetrag an einen unbekannten Mann. Dieser war etwa 40 Jahre alt, 1,75 – 1,80 m groß und schlank. Er sprach Deutsch ohne Akzent, trug einen blauen Arbeitsanzug und eine blaue Schirmmütze. Die Täter erbeuteten mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Beamten weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, bei Anrufen dieser Art wachsam zu bleiben. Es sollten keine Fragen zu Wertgegenständen oder Geldbeträgen beantwortet werden. Im Zweifel sollten Angehörige oder die Polizei kontaktiert werden./wp