• Dienstag 14.05.2019 10:13 Uhr Senior bei Unfall in Werlte lebensgefährlich verletzt

    Werlte – In Werlte ist gestern Nachmittag ein Senior bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Der 83-Jährige war gegen 16 Uhr mit seinem Pedelc unterwegs. Er fuhr aus einem geschotterten Feldweg auf die Rastdorfer Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst. Der Mann prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte dann auf die Fahrbahn. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der 63-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn vorübergehend gesperrt./wp