• Donnerstag 07.12.2017 09:00 Uhr Sechsjähriger Junge von Auto angefahren und schwer verletzt

    Papenburg – Gestern Abend ist ein sechsjähriger Junge bei einem Unfall in Papenburg schwer verletzt worden. Eine 51-jährige Frau war gegen 18.10 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung Papenburg unterwegs. An einer dortigen Fußgängerampel, überquerte das Kind zeitgleich die Fahrbahn in Richtung Rheiderlandstraße. Bislang ist unklar, ob die Ampel für die Autofahrerin oder der für den kleinen Jungen auf Rot stand. Der Sechsjährige wurde vom Auto erfasst, stürzte auf die Straße und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Unfallursache aufgenommen. Das Auto der 51-jährigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt. Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. /sms