• Montag 18.03.2019 09:55 Uhr Sechs Verletzte bei Unfall in Börger

    Börger – Sechs Menschen sind am Morgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Börger verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer war gegen 7:30 Uhr mit vier weiteren Insassen in Richtung Neubörgerstraße unterwegs. Als er nach links in die Kirchstraße abbiegen wollte, übersah er offenbar den entgegenkommenden Pkw eines 21-Jährigen. Beide Autos prallten zusammen. Ein 16-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Autofahrer und drei Mitfahrer wurden leicht verletzt. Sie konnten das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung teils bereits wieder verlassen. An den Autos entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Börger war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Bei dem Unfall waren große Mengen an Betriebsstoffen ausgelaufen. Diese verteilten sich weiträumig auf der abschüssigen Straße und mussten von einer Spezialfirma beseitigt werden./wp

    Foto: © SG Sögel/Feuerwehr