• Freitag 10.05.2019 10:25 Uhr Sanierungsarbeiten an der B402 und A31 beginnen am 20. Mai

    Lingen – Ab dem 20. Mai wird die Bundesstraße 402 zwischen der Süd-Nord-Straße und der niederländischen Grenze saniert. Deshalb kann es dort dann  Verkehrsbehinderungen geben. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit. Grund für die Sanierung sind Schäden in der Fahrbahn. Es werden die Deck- und Binderschichten erneuert. Im Zuge der Baumaßnahmen werden außerdem Sanierungsarbeiten an der Brücke über die A31 durchgeführt. Die Fahrbahnsanierung erfolgt in mehreren Bauabschnitten vom 20. Mai bis Ende Oktober 2019. Die Brückenarbeiten beginnen voraussichtlich Anfang Juli und sollen bis Ende Dezember 2019 abgeschlossen sein. Die komplette Maßnahme soll Ende Dezember fertig sein. Die Baukosten liegen bei 4,5 Millionen Euro. /lm