• Dienstag 11.06.2019 11:05 Uhr Regionale IG Bau kritisiert Befristungen im Job

    Emsland – Die IG Bau Osnabrück/Emsland/Grafschaft Bentheim kritisiert Befristungen im Job. Laut Pressemitteilung hätten im Emsland derzeit rund 11.600 Beschäftigte einen befristeten Arbeitsvertrag. Das seien sieben Prozent aller Arbeitnehmer im Landkreis. Es könne nicht sein, dass Unternehmer trotz der guten Lage am Arbeitsmarkt so stark auf Befristungen setzen. Daher müsse die Bundesregierung Zeitverträge per Gesetz eindämmen, so Herbert Hilberink von der regionalen IG Bau. Im Koalitionsvertrag haben Union und SPD festgelegt, Befristungen ohne konkreten Sachgrund einzudämmen. In Betrieben mit mehr als 75 Beschäftigten sollen solche Zeitverträge demnach künftig auf maximal 2,5 Prozent der Belegschaft begrenzt werden. /nh