• Freitag 07.12.2018 09:53 Uhr Räuberischer Diebtstahl in Meppener Drogeriemarkt

    Meppen - Ein Ladendieb hat gestern Abend in einer Meppener Einkaufspassage eine Verkäuferin attackiert. Gegen 19:10 Uhr hatte ein Mann in einer Drogerie in der MEP zwei Flaschen Parfum in seine Jackentasche gesteckt. Als er das Geschäft verlassen wollte, wurde ein Alarm ausgelöst. Eine Angestellte des Marktes folgte dem Mann und forderte ihn auf, stehen zu bleiben. Daraufhin drehte sich der Mann um, schlug der Angestellten gegen den Oberkörper und flüchtete. Der Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Er wird als südländischer Typ beschrieben. Die Polizei sucht Zeugen. /ha