• Freitag 09.11.2018 11:32 Uhr Projekt "Walking Bus" an EMA-Schule in Nordhorn gestartet

    Nordhorn – Für die Kinder der Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule (EMA-Schule) in Nordhorn gibt es seit dieser Woche einen sogenannten „Walking Bus“. Dabei bilden die Schüler auf dem täglich Schulweg Gehgemeinschaften. Die Gruppen halten auf ihrem Weg ähnlich wie Linienbusse an verschiedenen Haltestellen im Schulbezirk an. Begleitet werden die Kinder dabei von freiwilligen Eltern. Durch dieses Projekt erreichen sie pünktlich und sicher die Schule. Der „Walking Bus“ der Nordhorner EMA-Schule ist das erste Angebot dieser Art in der Grafschaft Bentheim. Die Idee hinter dem Projekt stammt aus Großbritannien. Hauptziel der Erfinder war es, die Anzahl der sogenannten „Elterntaxen“ zu verringern, da durch diese das Verkehrsaufkommen vor vielen Schulen zu bestimmten Zeiten sehr hoch ist./wp

    Foto: © Stadt Nordhorn