• Montag 04.03.2019 14:59 Uhr Polizei klärt neun Einbrüche auf: Zwei Jugendliche an Taten beteiligt

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Ermittler der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim konnten neun Einbrüche aufklären. Neben einigen weiteren Taten konnten sie die Einbrüche drei jungen Männern nachweisen. Die Täter im Alter von zweimal 17 und einmal 25 Jahren stammen aus Salzbergen und Bad Bentheim. Sie gerieten Mitte Dezember in den engeren Fokus der Beamten. Die Täter waren in ein Einfamilien eingedrungen und wurden dort vom Eigentümer überrascht. Zunächst gelang ihnen die Flucht. Dank guter Zeugenhinweise konnten sie aber wenig später festgenommen werden. Bei anschließenden Durchsuchungen fanden die Beamten Einbruchswerkzeug und Diebesgut. Ein großer Teil der Gegenstände konnte mittlerweile neun Einbrüchen zugeordnet werden. Die Taten ereigneten sich zwischen dem 2. November und dem 13. Dezember 2018. Hinzu kommen ein Ladendiebstahl und ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Zudem hatten die drei Männer offenbar weitere Einbrüche geplant. Die beiden 17-Jährigen wurden nach ihrer Festnahme in die Obhut ihrer jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben. Für den 25-Jährigen ordnete ein Haftrichter eine Untersuchungshaft an./wp