• Donnerstag 16.05.2019 11:28 Uhr Nordhorn will "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" werden

    Nordhorn – Nordhorn will den Titel „Fahrradfreundliche Kommune“. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt, habe eine Jury im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Nordhorn mit dem Rad erkundet. Die Jurymitglieder geben dem Ministerium eine Empfehlung, ob die Kreisstadt künftig den Titel „Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen“ tragen darf. Im Januar hatte die Stadtverwaltung einen entsprechenden Antrag beim Land gestellt. In Nordhorn werde viel für den Radverkehr getan. Das belegen unter anderem auch vordere Plätze bei Preisverleihungen wie dem Deutschen Fahrradpreis oder dem ADFC Fahrradklimatest, so die Stadt. Die offizielle Bezeichnung „Fahrradfreundliche Kommune“ darf Nordhorn aber bislang nicht tragen. Das möchte die Stadt mit dem Antrag ändern. Das Ministerium wird am 25. September bekannt geben, welche Kommunen zertifiziert werden. Eine Zertifizierung gilt für fünf Jahre./wp

    Foto: © Stadt Nordhorn