• Mittwoch 12.06.2019 11:36 Uhr Neues Verkehrsprojekt des Einsatz- und Streifendienstes Lingen

    Lingen – Der Einsatz- und Streifendienst in Lingen führt ab sofort ein Verkehrsprojekt mit Unterstützung von Polizeibeamten der Bereitschaftspolizei Osnabrück durch. Ziel sei es an wechselnden Orten im Stadtgebiet Lingen Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen. Grund dafür sind die nach wie vor hohen Verkehrsunfallzahlen. Durch das Projekt soll zum einen die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer erhöht und zum anderen das subjektive Entdeckungsrisiko durch diese örtlich und zeitlich wechselnden Kontrollen verstärkt werden. Die Kontrollen werden in Uniform und auch durch zivile Polizeibeamte durchgeführt. Das Projekt ist zunächst bis Ende des Jahres befristet. Zwar waren die Unfälle mit tödlich verletzten Personen im letzten Jahr rückläufig, allerdings werden die Straße nicht nur durch PKW, sondern auch vermehrt durch E-Roller, E-Bikes und Pedelecs belastet. /nh