• Mittwoch 15.05.2019 13:51 Uhr Naturschutzgebiet Gildehauser Venn erhält 1,8 Millionen Euro Förderung vom Land Niedersachsen

    Gildehaus – Das Naturschutzgebiet Gildehauser Venn erhält 1,8 Millionen Euro vom Land Niedersachsen. Wie der CDU Landtagsabgeordenete Reinhold Hilbers schreibt, solle dadurch ermöglicht werden, dass die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim bisher landwirtschaftlich genutzte Flächen des Gebietes ankaufen könne. Die Überführung der Flächen in das Eigentum der Naturschutzstiftung sei notwendig, um ein Maximum an Naturschutz zu sichern, so Hilbers. Er hatte den Förderantrag des Landkreises bereits früh unterstützt. Zur Umsetzung der europäischen Richtlinien zur Flora-Fauna-Habitatgebieten soll die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen in dem Gebiet nun reduziert werden. /nh