• Mittwoch 07.11.2018 16:42 Uhr Meldepflichtiges Ereignis in Brennelementefabrik

    Lingen. In der Brennelementfertigungsanlage Lingen ist es zu einem meldepflichtigen Ereignis gekommen. In der Trockenkonversionsanlage ist es zu Feuchtigkeitsansammlungen gekommen, die laut Betreiber, durch eine Fehlfunktion in der Wasserdampfversorgung verursacht wurden. Die fehlerhaften Komponenten sind nach einer umfänglichen Kontrolle der Wasserdampfversorgung ausgetauscht worden. Das Ereignis wird als Funktionsstörung, Schaden oder Ausfall im Sicherheitssystem eingeordnet mit der Folge, dass mindestens eine Sicherheitsteileinrichtung nicht zur Verfügung steht. Es hatte keine Auswirkungen auf die Mitarbeiter oder die Umgebung. Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz als die zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde wurde vom Betreiber der Brennelementfertigungsanlage fristgerecht über den Vorfall, gemäß den Vorschriften informiert. /sms