• Mittwoch 15.05.2019 06:13 Uhr Marihuanaplantage in Haselünne betrieben? Drei Angeklagte ab heute vor Gericht

    Haselünne – Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz müssen sich ab heute drei Angeklagte, einer von ihnen aus Meppen, vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Zwei 42-Jährige sollen vom Februar bis April 2018 in Haselünne eine Marihuanaplantage mit 145 Pflanzen betrieben haben. Die rund ein Kilogramm Drogen sollen zum Weiterverkauf bestimmt gewesen sein. Der 67-jährige Meppener soll dafür einen Bungalow angemietet und die beiden anderen Angeklagten unterstützt haben, um von ihnen Geld- und Drogenzuwendungen zu erhalten. Zur gleichen Zeit soll einer der 42-Jährigen unter anderem eine weitere Marihuanaplantage in Twist betrieben haben. Dort sollen sich 224 Pflanzen, sowie weitere 2,25 Kilogramm Marihuana gelagert worden sein. Zu dem Termin heute sind zwei Dolmetscher und ein Zeuge geladen. /nh