• Dienstag 05.02.2019 12:56 Uhr Mann nach Autounfall schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

    Papenburg – Heute morgen ist ein 47-jähriger Mann bei einem Autounfall in Papenburg schwer verletzt worden. Eine 27-jährige Autofahrerin war mit ihrem Auto auf der Rheiderlandstraße unterwegs. Als sie nach links in die Friederikenstraße abbiegen wollte, übersah sie das entgegenkommende Auto des 47-Jährigen. Die beiden Autos stießen zusammen. Die Frau prallte dadurch noch gegen einen Lkw. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau wurde leicht verletzt. An beiden Autos entstanden erhebliche Sachschäden. Auch der Lkw wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 44.500 Euro geschätzt. /lm