• Montag 08.01.2018 10:50 Uhr Lob und Kritik von der Papenburger SPD für Haushaltsentwurf 2018

    Papenburg - Die Papenburger SPD-Fraktion begrüßt die geplante Senkung der Kreisumlage und die Steigerung der Einnahmen, die im Haushaltsentwurf für 2018 vorgesehen sind. Das erhöhe den finanziellen Spielraum der Stadt, heißt es in einer Pressemitteilung der Fraktion. Gleichzeitig kritisiert die Papenburger SPD, dass viele notwendige Straßenbauvorhaben nicht berücksichtigt worden seien, obwohl sie seit Jahren von der SPD gefordert würden. Verärgert sei die SPD-Fraktion auch darüber, dass eine Reihe von wichtigen und kostenintensiven Projekten in den Haushalt eingestellt wurden, ohne sie in Ausschüssen beraten zu haben. Dabei geht es unter anderem um einen Zuschuss für den Einbau der Orgel in der St. Antonius Kirche über 50.000 Euro und einen Zuschuss für einen Kunstrasenplatz in Höhe von 300.000 Euro. /ha