• Freitag 07.12.2018 12:54 Uhr Landkreis Emsland warnt vor Hantaviren

    Emsland – Der Landkreis Emsland warnt vor dem Hantavirus. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Bereits 2016 hatten sich zwölf Menschen mit dem Virus infiziert, 2017 waren es sieben und aktuell sind auch zwölf Fälle registriert worden. Menschen können sich vor allem bei Gartenarbeiten oder in Waldgebieten mit dem Virus infizieren, heißt es in der Pressemitteilung. Denn der Virus wird von Nagetieren wie Mäuse oder Ratten übertragen. Mit einfachen Schutzmaßnahmen könne das Risiko einer Infektion gesenkt werden, schreibt der Landkreis weiter. Zum Beispiel sollten bei der Arbeit Gummihandschuhe und Mundschutz getragen werden und anschließend die Hände gründlich gewaschen werden. Weitere Informationen gibt es hier. /lm