• Dienstag 04.12.2018 10:36 Uhr Landkreis Emsland übergibt Einsatzjacken für Notfallseelsorger

    Emsland - Die drei Beauftragten für die Notfallseelsorge im Landkreis Emsland haben in der Meppener Kreisverwaltung Einsatzjacken im Wert von 1800 Euro erhalten. Die Jacken sorgen mit einem entsprechendem Aufdruck dafür, dass die Notfallseelsorger am Einsatzort auf den ersten Blick erkannt werden. Reflektoren sollen zusätzlich die Sicherheit der Seelsorger erhöhen. Diese wichtige Aufgabe unterstütze der Landkreis Emsland gerne, hat der zuständige Dezernent Marc-André Burgdorf in einer Information an die Presse mitgeteilt. Der Landkreis stellt nicht nur die Jacken für die Seelsorger zur Verfügung, sondern auch Pager zur Alarmierung und einen elektronischen Dienstplan. Kreisweit sind aktuell 42 Notfallseelsorger 365 Tage im Jahr in Bereitschaft. Jedes Jahr kommen auf sie bis zu 25 Einsätze zu. /ha
    (v. l.) Dezernent Marc-André Burgdorf und die Beauftragten für die Notfallseelsorge im Landkreis Emsland, Pastor Marcus Droste, Heinz-Bernd Wolters und Bärbel Wempe, bei der Übergabe der Einsatzjacken. (Foto: Landkreis Emsland)