• Donnerstag 13.12.2018 13:29 Uhr Landgericht Osnabrück verurteilt Mann wegen Trunkenheit im Verkehr

    Spelle – Das Landgericht Osnabrück hat einen 38-jährigen Mann aus Spelle zu einer Geldstrafe von insgesamt 1.600 Euro verurteilt. Außerdem hat es ein Fahrverbot von drei Monaten verhängt. Der 38-Jährige ist im Februar 2018 mehrfach betrunken mit dem Auto gefahren. Der Blutalkoholgehalt hat jedes Mal 2,07 Promille oder mehr aufgewiesen. /lm