• Freitag 22.02.2019 16:54 Uhr Küchenbrand in Neuenhaus verursacht hohen Sachschaden

    Neuenhaus. In Neuenhaus hat ein Küchenbrand hohen Sachschaden verursacht. In Das Feuer war am Vormittag im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren Neuenhaus und Lage eintrafen, war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Insgesamt drei Trupps gingen unter Atemschutz ins Gebäude, nahmen die Brandbekämpfung auf und schafften Lüftungsöffnungen für den Rauchabzug. Ein in Stellung gebrachter Hochleistungslüfter drückte den Qualm aus der Wohnung. Ein weiterer Trupp deckte von außen die Dachpfannen ab und legt Glutnester frei. Auch innen mussten Trockenbau und Isoliermaterial entfernt werden. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet. Die Wohnung ist unbewohnbar und durch Brandeinwirkung stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle zur Ursachenermittlung. /sms