• Donnerstag 30.01.2014 06:07 Uhr Krematoriumsgegner schicken Fragenkatalog an Rat und Verwaltung

    Lingen. Die Bürgerinitiative gegen ein Krematorium in Brögbern hat einen Fragenkatalog an die Stadtratsfraktionen und die Verwaltung verschickt. Die BürgerNahen haben die zehn Fragen in ihrem Blog veröffentlicht. Die BI möchte unter anderem wissen, warum ein Krematorium so wichtig für Lingen ist, welche sachlichen Argumente dafür sprechen oder welche Auswirkungen eine solche Einrichtung auf den Ortsteil hat. Die BI hat in dem Schreiben angekündigt, die Antworten veröffentlichen zu wollen. Bei der Stadtratssitzung gestern hatten erneut zahlreiche Brögberner gegen den Bau des Krematoriums protestiert.