• Freitag 18.01.2019 07:51 Uhr Kontrolle an A 30: Spürhund findet Drogen im Wert von über 130.000 Euro

    Bad Bentheim – Ein Rauschgiftspürhund hat bei einer Kontrolle an der A 30 bei Bad Bentheim am Mittwochnachmittag Drogen im Wert von über 130.000 Euro gefunden. Der Fahrer des kontrollierten Wagens war zuvor aus den Niederlanden eingereist. Er gab an, für drei Tage bei Verwandten gewesen zu sein. Da die Ermittler Zweifel an den Angaben des Reisenden hatten, durchsuchten sie mit Hilfe von einem Spürhund das Fahrzeug. Dieser zeigte starkes Interesse am linken Fahrzeugschweller. In einem Hohlraum entdeckten die Beamten24 Beutel mit rund 6.000 Gramm Marihuana und 974 Gramm Kokain. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Der 57-jährige Fahrer wurde festgenommen. Es erging Haftbefehl. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht./wp

    Foto: © Hauptzollamt Osnabrück