• Mittwoch 24.04.2019 11:33 Uhr Konjunkturklimaindex für die Region leicht angestiegen

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Der IHK-Konjunturklimaindex für die Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim ist um fünf Zähler auf 112 Punkte gestiegen. Das teilt die Industrie- und Handelskammer mit. Der Konjunkturklimaindex fast Lage und Erwartungen der Unternehmen zusammen. Für das 1. Quartal 2019 wurden rund 600 regionale Unternehmen befragt. Die aktuelle Geschäftslage wird von 31% der Unternehmen als gut bezeichnet. Im Vorquartal taten dies noch 35%. 15 % gehen von einer besseren Geschäftslage in den kommenden Monaten aus, 19% rechnen mit schlechteren Geschäften. Die Zahl der optimistisch gestimmten Unternehmen hat damit zugenommen. Zudem blicken die Unternehmen etwas optimistischer als zuletzt auf die Exportgeschäfte. Die gute konjunkturelle Entwicklung sei kein Selbstläufer mehr. Dafür seien die Unsicherheiten auf den internationalen Märkten zu groß, so Marco Graf, Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Auch in Deutschland gebe es zu viele Hemmnisse für Unternehmen wie etwa den Fachkräftemangel. Die aktuellen Ergebnisse würden aber nicht auf einen konjunkturellen Einbruch hindeuten./wp