• Dienstag 08.01.2019 08:21 Uhr Keine Verletzten bei Brand an Einfamilienhaus in Nordhorn

    Nordhorn – Gestern Abend hat es in der Nordhorner Westerwaldstraße an einen Einfamilienhaus gebrannt. Gegen 18:45 Uhr brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich der Außenfassade des Balkons aus. Es griff anschließend auf den Dachstuhl über. Die Feuerwehr Nordhorn konnte ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 70.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. /nh