• Montag 18.06.2018 17:45 Uhr IHK betont Bedeutung Russlands als wichtigen Handelspartner

    Emsland/Grafschaft Bentheim – Russland bleibt trotz bestehender Sanktionen ein wichtiger Handelspartner für die Unternehmen in der Region. Das geht aus einer Mitteilung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim hervor. Rund 250 Unternehmen im Kammerbezirk hätten Geschäftsbeziehungen zu russischen Partnern. Knapp 30 hätten sogar eigene Niederlassungen in Russland. Damit stehe das Land auf Platz 14 der wichtigsten Partnerländer von Unternehmen in der Region, außerhalb der Europäischen Union (EU) sogar auf Platz 3. Der Leiter der Abteilung Government Relations der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer in Moskau, Sebastian Kiefer, bestätigt, dass die Perspektiven für das Russland-Geschäft gut seien. Russland habe die Talsohle durchschritten, die Wirtschaft wachse wieder, so Kiefer. /ha