• Freitag 21.04.2017 11:35 Uhr Hoher Sachschaden nach Unfall in Wanderbaustelle auf der A31

    Sustrum - Ein Auffahrunfall in einer Wanderbaustelle auf der A31 bei Sustrum hat gestern eine über mehrere Stunden andauernde Vollsperrung nach sich gezogen. Ein 66-jähriger Mann war mit seinem Auto auf einen Oldtimerbus aufgefahren. Der musste aufgrund der Baustelle vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Der Autofahrer erkannte das zu spät und stieß mit dem Bus zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 56.000 Euro geschätzt. Die A31 musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden in Richtung Süden voll gesperrt werden.