• Freitag 22.06.2018 14:57 Uhr Grund- und Oberschule Lathen ab sofort "Erna-de-Vries-Schule"

    Lathen – Die Grund- und Oberschule Lathen ist heute nach der Lathener Ehrenbürgerin Erna de Vries benannt worden. Bereits vor einigen Jahren wurde der Rathausvorplatz in Lathen nach der Holocaust-Überlebenden benannt, die seit dem Jahr 1972 in der emsländischen Gemeinde lebt. Die „Erna-de-Vries“ Schule verfolgt mit dieser Namensgebung ab sofort den Leitspruch „Nicht nur Mensch sein, sondern mitmenschlich sein“. Damit will sie die Schülerinnen und Schüler an die Zeit des Nationalsozialismus erinnern und Toleranz und Gleichberechtigung näher bringen. /nh