• Freitag 25.01.2019 10:11 Uhr Grafschaft Bentheim möchte Gesundheitswegweiser einführen

    Grafschaft Bentheim – Die Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim möchte einen digitalen Sozial- und Gesundheitswegweiser einführen, um Menschen mit Behinderung mehr Orientierung zu bieten. Das Internet-Portal auf der Homepage des Landkreises bietet künftig eine Übersicht über bestehende regionale Angebote und Informationen zur Barrierefreiheit der Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich. Dazu wurde in Kooperation mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreises ein Fragebogen entwickelt. Dieser wird in den kommenden Tagen an die Einrichtungen geschickt. Landrat Friedrich Kethorn hofft, dass sich viele Institutionen an der Umfrage beteiligen und Angaben zur Barrierefreiheit machen, um mehr Transparenz im Grafschafter Gesundheits- und Sozialwesen zu schaffen. Das Projekt wird vom Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und LEADER finanziell gefördert. /nh

     

    Foto: (c) Grafschaft Bentheim