• Mittwoch 08.05.2019 08:39 Uhr Grafschaft Bentheim möchte Ausbildungsabbrüche verhindern

    Grafschaft Bentheim – Die Jugendberufsagentur Grafschaft Bentheim hat eine Vereinbarung entwickelt, damit weniger Ausbildungen abgebrochen werden. Das teilt die Agentur für Arbeit Nordhorn mit. Seit Jahren liegt die Zahl der Ausbildungsabbrüche auf einem konstant hohen Niveau. Deshalb haben die Mitglieder der Jugendberufsagentur, die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer eine gemeinsame Vereinbarung geschlossen. Unter dem Titel „Sicher durch die Ausbildung“ möchten sie verschiedene Maßnahmen entwickeln. Diese sollen den Auszubildenden Unterstützung bieten und bestehende Ausbildungsverhältnisse stabilisieren. Die Vereinbarung wurde gestern in Nordhorn unterzeichnet. /lm

    Foto: © Agentur für Arbeit Nordhorn