• Donnerstag 25.04.2019 15:57 Uhr Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl in Lingen

    Lingen. Am 33. Jahrestag der Atomkatastrophe in Tschernobyl finden in Lingen wieder Gedenk- und Protestmahnwachen statt. Das teilt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) mit. In Lingen finden morgen gleich zwei Gedenk- und Protestveranstaltungen am Historischen Rathaus (Marktplatz) statt. Die erste Veranstaltung beginnt um 16 Uhr, danach wird eine Mahnwache von 18.00 Uhr bis 18.30 durchgeführt. Veranstalter sind das Bündnis AtomkraftgegnerInnen im Emsland (AgiEL) bzw. der Elternverein Restrisiko Emsland mit der BUND Kreisgruppe Emsland. Diese Gedenkveranstaltungen in Lingen richten sich besonders gegen das Atomkraftwerk Lingen 2 und gegen die in Lingen ansässige Brennelementefabrik. /sms