• Donnerstag 13.12.2018 11:43 Uhr Forschungsprojekt Dorfgemeinschaft 2.0 entwickelt Pläne für 2019

    Neuenhaus – Wissenschaftler und Praxispartner sind zum Treffen des Forschungsprojektes Dorfgemeinschaft 2.0 im Rathaus in Neuenhaus zusammengekommen. Sie haben den bisherigen Projektverlauf begutachtet und aktuelle Planungen besprochen. Das Projekt Dorfgemeinschaft 2.0 erforscht in den vier Lebensräumen Gesundheit und Pflege, Versorgung, Mobilität und Wohnen verschiedene Projekte. Diese werden erprobt und wissenschaftlich evaluiert. Zum Beispiel sind in der Samtgemeinde Emlichheim bereits präventive Hausbesuche eingeführt worden. Im kommenden Jahr möchte die Dorfgemeinschaft 2.0 Mobilitätsangebote entwickeln. Das Forschungsprojekt läuft bis zum 31. Oktober 2020. /lm

    Foto: © Forschungsprojekt Dorfgemeinschaft 2.0