• Montag 20.08.2018 09:45 Uhr Feuerwehr rückt zu zwei PKW-Bränden auf A31 aus

    Emsland – Auf der A31 haben am Wochenende zwei Autos gebrannt. In Höhe Heede brannte bereits am Freitag gegen 20:15 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen ein PKW. Die Ursache hierfür ist noch nicht geklärt. Verletzt wurde dabei niemand. Durch das Feuer wurde die Fahrbahndecke, eine Leitplanke sowie die Böschung beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Am frühen Samstagmorgen fing dann gegen 06:15 Uhr ein weiterer PKW in Höhe Emsbüren mit Fahrtrichtung Emden Feuer. Grund dürfte hier ein technischer Defekt gewesen sein. Das Auto brannte auf dem Seitenstreifen komplett aus. Die Freiwillige Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Fahrbahn in Richtung Emden musste für einige Zeit voll gesperrt werden. Durch das Fahrzeug wurde die Betondecke der Fahrbahn beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. /nh