• Dienstag 10.04.2018 06:27 Uhr Fast tödlicher Streit in Papenburg: Polizei sucht nach mutmaßlichem Täter

    Papenburg – Nach einem fast tödlichen Streit in Papenburg fahndet die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Wie die Staatsanwaltschaft Osnabrück auf Anfrage der Ems-Vechte-Welle mitteilte, ist es in Papenburg gestern Abend offenbar zu einem Streit gekommen, bei dem einer der Beteiligten die Herausgabe eines Autos gefordert haben soll. Der andere verweigerte das. Daraufhin soll der Mann einen Unbekannten angeheuert haben, um den zweiten Mann zu Töten. Der Versuch scheiterte. Das Opfer wurde nicht verletzt. Der Auftraggeber konnte überwältigt werden. Es erging ein Haftbefehl wegen der Anstiftung zum versuchten Todschlag. Der Unbekannte, der den Mann töten sollte, konnte fliehen. Seine Identität ist derzeit noch nicht bekannt. Er wird von der Polizei gesucht./wp