• Freitag 21.04.2017 14:13 Uhr Erneuter Legionellenfund im Emsbad Meppen

    Meppen. Im Emsbad in Meppen sind erneut Legionellen im Wasser gefunden worden. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, wurde das Bakterium im Bereich des Whirlpools festgestellt. Das entsprechende Areal wurde gesperrt und eine Fachfirma beauftragt. Andere Bereiche seien nicht betroffen und wie gewohnt geöffnet. Erst Anfang 2017 wurde das Emsbad Meppen nach einem Legionellenbefund umfangreich saniert. Wie bereits im Januar handle es sich aktuell um ein technisches und kein hygienisches Problem. Eine Gesundheitsgefahr für die Badegäste bestehe nicht./wp