• Donnerstag 25.04.2019 16:04 Uhr Emsländische Landschaft erhält 100.000 Euro Fördergeld

    Emsland / Grafschaft Bentheim. Das Projekt „Bi mi to Huus“ erhält eine Förderung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Höhe von 100.000 Euro. Das teilt der Verein Emsländische Landschaft mit. Mit dem neuen Projekt „Bi mi to Huus“ möchte die Emsländische Landschaft ihr Engagement für die Bewahrung, Vermittlung und Weiterentwicklung des immateriellen Kulturerbes weiter verstärken und fortführen. Dazu hatte sich der Verein um eine Projektförderung im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) beworben. Die Bewilligung des Antrags traf vergangene Woche in Sögel ein. Am kommenden Montag wird CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann offiziell den Bewilligungsbescheid an den Präsidenten der Emsländischen Landschaft, Hermann Bröring, auf Schloss Clemenswerth übergeben. /sms