• Montag 05.11.2018 08:46 Uhr Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Brand in Thuine

    Thuine – Bei einem Garagenbrand an der Hauptstraße in Thuine ist in der vergangenen Nacht ein Mann verletzt worden. Es entstand zudem ein hoher Sachschaden. In der Garage eine Zweiparteienhauses war der Eigentümer des Gebäudes gegen 23:40 Uhr mit Arbeiten an der Elektronik eines Mopeds beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache fing dabei ein Reinigungslappen Feuer. Der 33-Jährige versuchte den Brand selbst zu löschen, hatte dabei jedoch keinen Erfolg. Die Flammen breiteten sich auf die komplette Garage aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Neben dem Gebäudeschaden wurden von den Flammen zwölf bis 14 Mopeds der Marke Simson zerstört. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 35.000 Euro. Der 33-Jährige erlitt leichte Brandverletzungen. Die Polizei ermittelt./wp