• Sonntag 03.03.2019 12:31 Uhr Drei Verletzte und 11.500 Euro Schaden bei Unfall in Sögel

    Sögel - Drei Menschen sind gestern Abend bei einem Unfall in Sögel verletzt worden. Gegen 19:15 Uhr war ein 23-jähriger Autofahrer zunächst auf der Berßener Straße in Richtung Sögel unterwegs. Als er nach links in Richtung Stavern abbiegen wollte, übersah er offenbar einen entgegenkommenden Transporter. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Unfallverursachers gegen ein hinter ihm fahrendes Fahrzeug geschleudert. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt. Der Fahrer des nachfolgenden Autos sowie der Fahrer des Transporters blieben unverletzt. Ein Insasse des Transporters erlitt leichte, ein weiterer schwere Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 11.500 Euro./wp